Windows 8.1: BIOS auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Schritt 1: BIOS/UEFI unter Windows 8 bzw. 8.1 starten

Seit Windows 8 wurde das BIOS auf den meisten Computern durch das UEFI ersetzt. Im Prinzip im Kern hat sich nicht viel geändert, das BIOS bzw. UEFI ist jetzt jedoch etwas benutzerfreundlicher. Um es aufzurufen, können Sie beim Start gleichzeitig die Tasten „Umschalt“ und „F8“ drücken, da das Zeitfenster beim Booten aber auf neuen PCs sehr kurz ist, gehen Sie besser wie folgt vor:
  1. Starten Sie den Computer neu oder sperren Sie den Computer über die Tastenkombination „Windows“ und „L“. Sie befinden sich nun auf dem Anmelde-Bildschirm.
  2. Unten rechts finden Sie den Power-Button. Klicken Sie auf den Button, eröffnet sich unter anderem die Option „Neu starten“. Wählen Sie die Option mit der Maus aus und drücken Sie gleichzeitig auf die „Umschalt“-Taste über der „Strg“-Taste.
  3. Nach kurzer Wartezeit sehen Sie einen blauen Bildschirm. Wählen Sie dort den Punkt „Problembehandlung“ aus.
  4. Klicken Sie anschließend auf die „Erweiterten Optionen“ und öffnen Sie die „UEFI-Firmwareeinstellungen“. Klicken Sie dazu auf den Button „Neu Starten“.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.